Designkonzept „Zukunftswerkstatt“

Wie sieht das Arbeitsumfeld der Zukunft aus?

Zur Erarbeitung eines Anforderungsprofils für das zukünftige Arbeitsumfeld des Ideen- und Innovationsmanagements der Lufthansa Technik AG entwickelten wir ein Kommunikationskonzept, das die Aufbruchsstimmung und den Mut zur Veränderung transportiert.

Das Designkonzept wurde erstmalig für einen temporären, mobilen Workspace genutzt. Hier konnten die Mitarbeiter ihre Vorstellungen zu den zukünftigen Räumlichkeiten diskutieren und ausarbeiten. Bis zum Neubau der Räumlichkeiten sind weitere Kommunikationsphasen geplant. Wir freuen uns auch mit unserer Arbeit einen Beitrag zur Zukunft der Lufthansa Technik AG zu leisten. Wir halten Sie gern auf dem Laufenden.

Leistung:
Beratung, Konzept, Design, Motion-Design, Produktion

Schwerpunkt:
Ideen- und Innovationsmanagement, Change Management,
Kommunikationskampagne, Messe und Veranstaltung

Der Container

Für die erste Phase der Erarbeitung eines modernen Arbeitsumfeldes galt es, einen Baucontainer als mobilen Workspace an die Mitarbeiter der Lufthansa Technik AG zu kommunizieren. Der so geschaffene „FutureSpace“ bietet den Mitarbeiter/innen den Raum, um die Anforderungen für die zukünftigen Räumlichkeiten zu diskutieren.

Technische Funktion

Der Container wird durch ein hydraulisches System ausgefahren, wodurch ein Innenraum von 30 Quadratmetern für die Erarbeitung zur Verfügung steht. Ebenso kann der Container flexibel wieder zusammengefahren und transportiert werden.

Außengestaltung

Für die Außengestaltung des Containers sollte ein Konzept her, dass die Aufbruchsstimmung transportiert, Aufmerksamkeit schafft und sich durch ein modernes Erscheinungsbild abhebt. Angelehnt an den Baustellen-Charakter des Containers und die Erarbeitung der Räumlichkeiten, entstand eine Graffiti-Optik, die Themen, Bereiche und Personas aufgreift und den „FutureSpace“ in ein auffälliges und urbanes Licht rückt.

Innenraum

Auch die Innengestaltung des Containers bedient sich dem Grundgedanken des Baustellenkonzepts. Umrandet mit Sicherheitsband und -schildern entstehen aus den Innenwänden flexible Arbeitsflächen, die zum kreativen und offenen Austausch für die neuen Räumlichkeiten einladen.

Maßnahmen

Um die Mitarbeiter auf den Container aufmerksam zu machen, wurde das Konzept um passende Maßnahmen ergänzt. Hierzu zählen neben Bannern, Deckenhängern und Aufklebern auch spezielle Maßnahmen, für die typische Baustellen-Elemente als Kommunikationsmaßnahmen verwendet werden. Hierzu zählen große Fahnen auf dem Dach des Containers sowie Leitbaken und Warnschilder.

190527_IMG_2846_Baken_hochkant_03

Sie möchten uns kennenlernen, haben Fragen zu der Realisation Ihres Themas oder bereits konkrete Vorstellungen? Wir freuen uns, mehr zu erfahren. Kontaktieren Sie uns jetzt.