Gorilla Mar­ke­ting

Mit unse­rem Auf­tritt bei einer inter­nen Inno­va­ti­ons­messe sorg­ten wir mit unse­rem Gami­fi­ca­tion-Ansatz für Auf­se­hen. Mit einer Pro­zess­si­mu­la­tion in Form eines Game­boys und einem Gewinn­spiel-Gorilla aus Pappe zeig­ten wir Mög­lich­kei­ten auf, Wissen zu ver­mit­teln und Mit­ar­bei­ter zu schu­len sowie spie­le­risch zu moti­vie­ren. So konn­ten die Besu­cher neben inter­es­san­ten Ein­bli­cken in die Mög­lich­kei­ten inter­ak­ti­ver Maß­nah­men auch das ein oder andere Give-Away gewin­nen.

Card­board Boy

Aus der inten­si­ven Beschäf­ti­gung mit Mög­lich­kei­ten, Pro­zesse erleb­bar dar­zu­stel­len,
ent­stand im Früh­ling 2018 ein Pro­to­typ, der unse­ren Krea­tiv­pro­zess inter­ak­tiv erklärt.

Dafür malten wir den Pro­zess mit lei­ten­der Farbe auf Pappe, beim Berüh­ren der
Zeich­nung ertön­ten durch das ange­schlos­sene Modul erklä­rende Texte zur jewei­li­gen Phase und Geräu­sche zu den Icons.

Unser Pro­zess-Modul für den Card­board Boy kann jeder­zeit durch neue Themen oder andere Pro­zesse aus­ge­tauscht werden.

Gorilla

Give-Aways

One Up!

Ein heiß begehr­ter Gewinn war unser One Up!-Getränk. Hierzu haben wir der Sünner Pink Grapefruit Limonade ein neues Aus­se­hen ver­passt.

Crea­tive Pocket Guide

Unter ande­rem hatte man die Mög­lich­keit eine Neu­auf­lage unse­res Creative Pocket Guides zu gewin­nen. In der 76-sei­ti­gen Bro­schüre werden ver­schie­denste Krea­tiv­tech­ni­ken vor­ge­stellt.

Auf spie­le­ri­sche Art und Weise setzt der CPG viele Impulse für unter­schied­li­che Tech­ni­ken mit leicht ver­ständ­li­chen Anlei­tun­gen. Ob Advo­ca­tus Dia­boli, Bulls Eye oder die alt­be­währte Kopf­stand-Tech­nik mit Unter­tei­lun­gen je nach Teil­neh­mer­größe – der Krea­ti­vi­tät sind keine Gren­zen gesetzt.

Text­mar­ker

Wer wirk­lich wich­tige Sachen mar­kie­ren möchte, freute sich über unse­ren wirklichwichtig-Textmarker, der alle wich­ti­gen Infos im knal­li­gen Sie­de­punkt Pink her­vor­hebt.

Schlüs­sel­an­hän­ger

Ein wei­te­rer Preis war unser Sie­de­punkt-Stern als Schlüsselanhänger. Über­ge­ben wurde der Schlüs­sel­an­hän­ger in einer pass­ge­nauen Klapp­karte aus Well­pappe, aus der neben der Aus­pa­rung für den Anhän­ger noch „You Never Think Alone“ aus­ge­lasert ist.

Post-it

Auch unsere Idea Invaders-Haft­no­ti­zen waren in der Los­trom­mel. Die bedruck­ten Post-it-Blöcke schla­gen eine Brücke von der ana­lo­gen zur digi­ta­len Welt. Das Post-it-Motiv kann mit der kos­ten­lo­sen Layar-App gescannt werden. Dadurch erhält der Nutzer eine Anlei­tung, wie mit den Haft­no­ti­zen zum Bei­spiel ein Idea Inva­der geklebt werden kann.