Handbuch 1

Handbuch

Nach­haltig nützlich

Führen wir neue Produkte, Methoden und Arbeits­weisen ein, steht besonders eines im Vorder­grund: Die rele­vanten Infor­ma­tionen so aufzu­be­reiten, dass unsere Ziel­gruppen das Wissen leicht verständ­lich aufnehmen können. Dabei ist es gerade bei umfang­rei­chen Themen wichtig, das gezielte Nach­schlagen der wichtigen Punkte zu ermög­li­chen, um sie lang­fristig zu verin­ner­li­chen.

Die Lösung?

Ein Handbuch mit dem wir den Wissens­stoff kompri­miert erklären und der Ziel­gruppe syste­ma­tisch vermit­teln – ob als Print­pro­dukt oder digitale Lösung. Hierzu werden die Inhalte so ange­ordnet, dass sie eine nach­voll­zieh­bare Struktur bieten, die zum Nach­schlagen einlädt. Dadurch können Leser alle Inhalte und Infor­ma­tionen nach­voll­ziehbar aufnehmen und lang­fristig verin­ner­li­chen.

Was sind die Vorteile?

  • Kompakter Wissens­transfer
  • Schnelles Verständnis
  • Prak­ti­sche Hilfe­stel­lung
  • Lang­fris­tige Nutzung

Welche Einsatz-
möglich­keiten gibt es?

  • Gedruckte Version
  • Digitale Lösung

Wie läuft so
ein Projekt ab?

Briefing

Die Anfor­de­rungen und inhalt­li­chen Grund­lagen
für die Entwick­lung des Hand­bu­ches

Konzept

Entwick­lung passender Stile, Illus­tra­tionen
und Info­gra­fiken zur Erklärung des Themas

Parameter

Konzep­tion und Recherche möglicher Formate, Papiere
und Verede­lungen für gedruckte Hand­bü­cher

Seiten­auf­riss

Entwick­lung der grund­le­genden inhalt­li­chen
Anordnung auf Basis des Briefings

Text / Redaktion

Formu­lie­rung aussa­ge­kräf­tiger Texte
auf Basis des Briefings

Gestal­tung

Gestal­tung des Hand­bu­ches auf
Basis des fest­ge­legten Stils

Lektorat und Über­set­zung

Lektorat und/oder Über­set­zung des
Hand­bu­ches zur Fina­li­sie­rung der Texte

Produk­tion

Produk­tion oder Export des Hand­bu­ches
auf Basis der fest­ge­legten Parameter

Premiere

Mit dem fertigen Handbuch kommuni­zieren
wir das Thema effektiv an die Ziel­gruppe

Briefing

Die Anfor­de­rungen und inhalt­li­chen Grund­lagen
für die Entwick­lung des Hand­bu­ches

Konzept

Entwick­lung passender Stile, Illus­tra­tionen
und Info­gra­fiken zur Erklärung des Themas

Parameter

Konzep­tion und Recherche möglicher Formate,
Papiere und Verede­lungen für gedruckte Hand­bü­cher

Seiten­auf­riss

Entwick­lung der grund­le­genden inhalt­li­chen
Anordnung auf Basis des Briefings

Text / Redaktion

Formu­lie­rung aussa­ge­kräf­tiger Texte auf Basis des Briefings

Gestal­tung

Gestal­tung des Hand­bu­ches
auf Basis des fest­ge­legten Stils

Lektorat und Über­set­zung

Lektorat und/oder Über­set­zung des
Hand­bu­ches zur Fina­li­sie­rung der Texte

Produk­tion

Produk­tion oder Export des Hand­bu­ches
auf Basis der fest­ge­legten Parameter

Premiere

Mit dem fertigen Handbuch kommuni­zieren
wir das Thema effektiv an die Ziel­gruppe

Check­liste „Handbuch“ jetzt anfordern.

Mit der Check­liste „Handbuch“ erhalten Sie alle grund­sätz­li­chen Fragen, die sich vor der Entwick­lung eines Hand­bu­ches stellen. So können wir uns ein genaueres Bild machen, welche Inhalte in welcher Art und Weise trans­por­tiert werden.

Ich bin damit einver­standen, unver­bind­lich per E‑Mail kontak­tiert zu werden.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Daten­schutz­hin­weis
Daten­schutz­hin­weis

Ihre Daten werden nicht an Dritte weiter­ge­geben und können jederzeit auf Anfrage an datenschutzbeauftragter@siedepunkt.de entfernt werden. Darüber hinaus bestehen nach Maßgabe der gesetz­li­chen Bestim­mungen Rechte auf die Berich­ti­gung, Sperrung und Löschung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten. Weiter­füh­rende Infor­ma­tionen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Beispiele und Refe­renzen

Mit unseren Hand­bü­chern zu Krea­ti­vi­täts­tech­niken und der Kampa­gnen­kom­mu­ni­ka­tion zeigen wir Beispiele, wie ein Handbuch nütz­li­ches Wissen kompakt vermit­telt.

Handbuch 3

Handbuch „Creative Pocket Guide“

Unser Beispiel-Handbuch „Creative Pocket Guide“ bietet eine Inspi­ra­ti­ons­quelle, die dazu beiträgt, neue Perspek­tiven einzu­nehmen und die eigene zu ändern. Auf spie­le­ri­sche Art und Weise setzt der CPG viele Impulse für unter­schied­liche Krea­ti­vi­täts­tech­niken mit leicht verständ­li­chen Anlei­tungen.

Handbuch 5

Handbuch „Inno­va­ti­ons­kam­pa­gnen“

Als Muster­bei­spiel dient das Kampa­gnen­hand­buch zur Vorbe­rei­tung unserer Kunden auf die Durch­füh­rung von Inno­va­ti­ons­kam­pa­gnen. Neben grund­le­genden Infor­ma­tionen gehören dazu auch vorbe­rei­tende Fragen, die es zunächst zu beant­worten gilt.

  • Refe­renzen im Überblick

    Da viele unserer Arbeiten der Verschwie­gen­heit unter­liegen, dürfen wir diese nicht öffent­lich präsen­tieren. Um Ihnen einen Eindruck zu vermit­teln, beschreiben wir im Folgenden beispiel­haft unsere Möglich­keiten in Ihrem Bereich.

    Handbuch 7

    Inno­va­tive Methodik

    Handbuch mit nütz­li­chen Methoden und Vorlagen zur Entwick­lung von ziel­ge­rich­teten Inno­va­tionen und Produkten

    Handbuch 9

    Funk­tionen im Überblick 

    Benut­zer­hand­buch zum einfachen Bedienung neuer Smart­phones im Rahmen des Roll-outs an die Mitar­beiter

    Handbuch 11

    Greifbare Agilität 

    Metho­den­hand­buch zur Einfüh­rung einer agilen Arbeits­weise und dem damit verbun­denen kultu­rellen Wandel in der Abteilung

Sie möchten uns kennen­lernen, haben Fragen zu der Reali­sa­tion Ihres Themas oder bereits konkrete Vorstel­lungen? Wir freuen uns, mehr zu erfahren. Kontak­tieren Sie uns jetzt.